„WAS STIMMT NICHT MIT MIR, MAMI?“ – WIE DU DICH VOR SELBSTZWEIFEL SCHÜTZT

Meine 13 jährige Tochter steht mit verweinten roten Augen vor mir. Noch kann ich das ganze Grauen der Frage, die sie mir soeben stellte, nicht vollständig erfassen. Doch was sich bereits jetzt in meiner Magengrube bemerkbar macht, ist ein dumpfer Druck – ähnlich wie nach einem Faustschlag.

In einer solchen Situation aktiviere ich meine gesamten Ressourcen, selbst die verstaubten, denn hier steht meine Tochter vor mir mit dem Gefühl, dass irgendetwas mit ihr nicht stimmt.

„Wer sagt denn, dass mit dir was nicht stimmt?“

Meine Freundin.“

„Was sagt sie denn?“

„Das sie es zum Kotzen findet, dass mich die Lehrer mögen. Und das sie es nicht aushält, dass ich die Beste in der Klasse bin, dass ich hübsch bin, immer coole Sachen anhabe. Sie sagt, ich bin so perfekt, und wenn sie neben mir steht, dann ist sie immer die Verliererin.“

„Okay. Sie sagt dir, dass du die Beste in deiner Klasse bist, dass du hübsch bist, dass du dich schön anziehst und das du für sie perfekt bist und sie immer die Verliererin in deiner Nähe ist. Richtig?“

„Ja.“

„Ich sehe, dass dich das traurig macht, richtig?“

„Das macht mich wütend. Was kann ich denn dafür, dass die Lehrer mich mögen? Ich will ja gar nicht, dass sie sich schlecht fühlt. Ich helfe ihr ja auch oft.“ Dicke Tränen laufen ihr über das Gesicht und ich sehe ihre Verzweiflung.

Ich nehme mein Mädchen in den Arm und trage sie durch diesen Moment. Was ich ihr dann sage, ist vielleicht auch für dich ein wichtiger Impuls.

„Stell dir mal folgendes vor: Wenn ich es nicht ertragen könnte, dass jemand etwas hat, was ich selbst nicht habe und ich neidisch darauf bin (was ich nicht bin!), dann würde ich Folgendes machen:
bei jedem, der ein ganz besonderes Talent hat,
bei jedem, der etwas in sich trägt, dass viele Menschen glücklich macht
bei jedem, der eine Gabe hat, die andere nicht haben, und die allen anderen wiederum Dinge ermöglicht, die vorher nicht möglich waren,
bei jedem, der enorm wichtig für diese Welt ist,
würde ich einfach alles tun was nur geht, damit sie / er niemals das ganze Potenzial entfaltet.
Ich würde dieser Person mit allem, was nötig ist, vermitteln, dass etwas an ihr grundsätzlich nicht stimmt, und so viel Ablehnung, Misstrauen und Selbstzweifel in ihr Herz streuen, dass sie irgendwann gar nicht anders kann, als sich selbst ständig zu hinterfragen, so das sie irgendwann minderwertig verkümmert.

Wenn deine Freundin oder andere in deiner Nähe dir immer wieder vermitteln, dass „mit dir etwas nicht stimmt.“, dann verrate ich dir etwas:
Du bist die allergrößte Gefahr für sie.
Das, was du in dir trägst, ist ein unendlicher Schatz – DU bist ein unendlicher Schatz.
Vielleicht weißt du selbst nicht im Entferntesten, was genau dieser Schatz ist, aber ich versichere dir: er ist kostbar und enorm wichtig und hat eine sehr große Wirkung.
Ganz egal, was dir jemals Gegenteiliges gesagt wurde, ganz egal, was du jemals Gegenteiliges erlebt hast, oder gerade erlebst – alles davon ist eine Lüge.
Es stimmt einfach nicht, dass du falsch bist oder das irgendetwas mit dir nicht stimmt.
Dass es dich gibt, ist genau richtig.
DU BIST GENAU RICHTIG, und zwar genauso, wie du bist.

Und wenn etwas an dir nicht passt, dann folgendes: Du passt nicht zum Kleinkarierten und zur Mittelmäßigkeit. Du passt nicht zur Schwäche, zum klein Denken und klein Machen. Du passt nicht zu Neid, Missgunst und Habgier. Du passt nicht zur Ausgrenzung und Abgrenzung. Du passt nicht zum Egoismus und zum Groll.

Der wahre Grund, warum mit dir etwas nicht stimmt, ist NICHT, weil mit dir etwas nicht stimmt.
Der wahre Grund ist, dass an dir etwas so schön, so kostbar, und so außergewöhnlich ist, dass du so interessant für den Gegner bist, dass ihm kein Aufwand zu klein, und kein Umstand zu groß ist, um dich zu stoppen.

Der andere ist nicht an deiner Größe interessiert, sondern an deiner Schwäche. Der andere will nicht, dass du aufstehst, sondern hinfällst. Der andere will nicht das du Erfolg hast, sondern Misserfolg.

Deine stärkste Waffe ist dann BEWUSSTSEIN: Der andere wird nicht besser, wenn du schlechter wirst! Der andere wird nicht schöner, wenn du hässlicher wirst. Der andere wird nicht wertvoller, wenn du wertlos wirst.

Wer das Licht nicht erträgt, bleibt immer Schatten. Deshalb wollen Menschen wie deine Freundin nicht wachsen, sondern sie wollen das du kleiner wirst. Sie wollen nicht zu dir nach oben, sondern du sollst zu ihnen nach unten. Deshalb will sie dir deine Selbstliebe nehmen, und dir ihre Selbstzweifel geben.“

„Aber was soll ich denn jetzt machen?“

„Nichts. Du musst jetzt gar nichts machen. Du brauchst jetzt nur an folgendes zu glauben: Ich glaube, dass mit mir alles stimmt, ich für etwas besonders Schönes und Wichtiges hier bin, und das andere eine Lüge ist.“

Und wenn in dir alles sagt, dass du nicht passt, und jeder Umstand dir glaubhaft versichert, dass etwas mit dir nicht stimmt, und alles um dich herum dich so richtig laut mit Selbstzweifeln anschreit (also nicht laut hörbar, aber in deinen Gedanken) – dann beschließt du:

Ist mir egal, ich glaube an mich. Ich glaube, dass mit mir alles stimmt.

Du musst dich nicht besser fühlen, es muss sich noch nichts verändert haben, oder sonst wie etwas Spektakuläres passiert sein daraufhin: du glaubst daran und bleibst dabei, ja?“

„Ja. Okay.“

***

Wenn du mich lange genug kennst, liest öder hörst dann weisst du, dass ich keine realitätsfremde Frau bin, sondern eine gefestigte Persönlichkeit mit einem erfüllten, erfolgreichen Leben. Sowas kommt nicht davon, wenn man sich Motivationssprüche an den Kühlschrank pinnt. Deshalb liegt es mir fern, weder meine Kinder, noch meine Leser und Zuhörer mit platten Floskeln zu betrösten. Alles an mir ist handfest, authentisch und echt und dient einem einzigen Zweck: Menschen groß zu machen aus ihrem Kern heraus.

PS: Wenn du Fragen dazu hast oder du einmal mit mir in einem 1:1 Gespräch über deine Anliegen sprechen möchtest, buche dir jetzt direkt eine Beratung.

Liebesgrüße

K.

 

 

Jetzt teilen!

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn mit Menschen die dir wichtig sind, damit er auch für sie Inspiration sein kann.

Verpasse keinen Beitrag mehr!

Trage dich jetzt ein und werde bei jedem neuen Beitrag automatisch via Email informiert. So wirst du bequem auf dem Laufenden gehalten und verpasst keinen Beitrag mehr.

Hier Blog abonnieren

 

Loading
Vorheriger Beitrag
SEITENSPRUNG – WIE GEHT MAN DAMIT UM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü