SEITENSPRUNG – WIE GEHT MAN DAMIT UM

Wie du mit einem Seitensprung umgehst, hängt von deiner Persönlichkeit, den Umständen der Affäre, deiner Beziehungsbiografie und dem Verhalten deines Partners ab. Um die Untreue zu bewältigen, brauchst du Geduld, Verständnis und nicht zuletzt Liebe. Folgende 5 Tipps können aus einer Krise eine Chance machen:

  1. Stelle nur Fragen, deren Antworten du ertragen kannst: Überlege dir, was du wissen willst und welche Details des Seitensprungs dich nur noch tiefer verletzen würden. Zu viel Wahrheit kann dein Vorstellungsvermögen unbotmäßig bebildern. Hole dir nur die Informationen, die du brauchst – solche, die die dir helfen, die Untreue einzuschätzen. Und erspare dir den Rest.
  2. Nehme den Seitensprung nicht persönlich: Fremdgehen hat mehr mit deinem Partner zu tun als mit dir. Deute darum den Seitensprung nicht als persönlich gemeinten Angriff. Suche nicht die alleinige Schuld bei dir, und werte die Untreue niemals als Strafe oder Abmahnung für dein Aussehen, deinen Charakter oder dein Verhalten.
  3. Verharre nicht in der Opferrolle: du bist sauer und gekränkt. De facto trägt dein fremdgegangener Partner die Verantwortung, Du bist unschuldig. Versteife dich trotzdem nicht auf die Opferrolle oder verbarrikadiere dich hinter Vorwürfen. Mache dir klar, dass du jetzt wenigstens Klarheit hast und handeln kannst.
  4. Gehe auf Abstand: Stelle nicht deinen untreuen Partner und seinen Seitensprung in den Vordergrund. Denke nicht, du könntest ihn halten, wenn du dich nach dem Seitensprung »richtig« verhältst. Verlagere deinen Aufmerksamkeitsfokus auf dich selbst und gehe räumlich und emotional auf Distanz. Dann kannst du erkennen, welche neuen Perspektiven und Freiräume sich dir eröffnen.
  5. Überlege dir, was an dem Seitensprung gut für DICH sein könnte: Bagatellisiere nicht, was passiert ist. Nehme die Chance wahr, den Seitensprung in seiner Bedeutung für dich selbst zu beurteilen. Stelle dir auch diese Fragen: Was wäre anders, wenn der Seitensprung nicht gewesen wäre? Was hat er in Gang gebracht oder sogar verändert? Ist etwas besser geworden? Welche Stärken konnte ich entwickeln? Welche Erkenntnisse sammeln?

Meine Mentorin, Esther Perel hat dazu ein wundervolles Buch „Die Macht der Affäre herausgebracht. Dies empfehle ich dir von Herzen!

Du hast Fragen zu einer bestimmten Situation oder suchst nach Antworten, wie du besser mit einer Herausforderung umgehen kannst? Buche noch heute ein Beratungsgespräch und lass uns miteinander nach einer Lösung für dich schauen!
Hier kannst du dich zum Gespräch mit mir anmelden:

Beratungsgespräch

Eine herzliche Umarmung, K.

Jetzt teilen!

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn mit Menschen die dir wichtig sind, damit er auch für sie Inspiration sein kann.

Verpasse keinen Beitrag mehr!

Trage dich jetzt ein und werde bei jedem neuen Beitrag automatisch via Email informiert. So wirst du bequem auf dem Laufenden gehalten und verpasst keinen Beitrag mehr.

Hier Blog abonnieren

 

Loading
Vorheriger Beitrag
FAMILIE – WELCHEN EINFLUSS SIE HEUTE AUF DEINE PARTNERSCHAFT HAT
Nächster Beitrag
„WAS STIMMT NICHT MIT MIR, MAMI?“ – WIE DU DICH VOR SELBSTZWEIFEL SCHÜTZT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü